Oct

16

!!!The Machine!!! Teil III – Mission accomplished!

Posted by : Datenschuetzer | On : October 16, 2011

Es ist vollbracht, das gute Stück ist fertig montiert und läuft bereits seit letzten Mittwoch wie eine 1! Am Ende war es auch gar nicht so schwer, was aber wohl daran gelegen haben dürfte, dass ich die kompletten Einzelteile bereits am Montag zu Holger & Co. (PC-Office Köln) gebracht hatte, damit die dann alles zusammenschrauben können. Es war mir dann letztendlich doch zu heikel und für mein Nervenkostüm (und vor allem dem meiner Frau…) zu gefährlich, als das ich auch das 2te, nun beim PC-Office bestellte MoBo, eventuell nicht ans laufen bekommen hätte. Lief dann bei den Jungs glücklicherweise alles glatt, Mainboard Nr. 1. hatte also definitiv einen Schaden. Nun warte ich noch auf die Rückerstattung meiner Kohle, aber das sollte nur eine Frage der Zeit sein.

So sieht das Gerät nun also von aussen…

NZXT Phantom

und von innen aus…

Unter der Haube!

Im Moment läuft das Baby auf 4Ghz bei 1600Mhz RAM Timing. Die Presets des Extreme 7 gehen zwar bis 4,8 Ghz, aber man muss es ja nicht (sofort) übertreiben.

Im Windows Leistungsindex bringt mir das derzeit den folgenden Score ein (möglicher Höchstwert = 7,9):

Leistungsindex von Windows 7

3D Mark 2011 im mittleren Modus (Performance) spuckt die folgende Punktzahl aus (Default Nvidia Settings; VSync off):

3D Mark 2011 (Performance)

Die reinen Zahlen geben also schon mal wenig Anlass zum meckern und auch mein “objektiver” Eindruck ist sehr gut. Windows Start dauert circa 15 Sekunden, dann ist wirklich alles geladen. Die SSD dürfte hierbei für den größten Anteil an der gesteigerten Windows Performance zuständig sein, die schnellen Zugriffszeiten sind schon deutlich spürbar. Gehe im Moment demnach nicht davon aus, in der Kiste noch mal ne klassische HD zu verbauen, gerade in Hinsicht auf meine geplante Videobearbeitung mit FullHD Material (teste derzeit Magix Video Pro X3 an…). In dem Zusammenhang vermisse ich übrigens die bei Laptops schon seit geraumer Zeit integrierten Kartenleseslots, da werde ich mir aber noch eine entsprechende Erweiterung zulegen. Finde es einfach praktischer die Karten direkt auslesen zu können, als mich mit x verschiedenen USB Standards (Micro, Mini, wo war noch mal das Kabel? usw…) rumschlagen zu müssen.

Nun fiebere ich erst mal dem 27ten entgegen, dann fliegt nämlich (hopefully pünktlich!) Battlefield 3 ins Haus. Denke mal schon das der Titel auf dem System mehr Spaß machen wird, als es auf meiner PS3 der Fall wäre (Shooter mit Pad spielen = BÄH!). Bis dahin vertreibe ich mir die Zeit mit der weiteren Migration meines alten Systems (iTunes Mediathek Übertragung war z.B. ein kleines Drama…) und Metro 2033, welches mir Starkiller netterweise als Gift per Steam zukommen lies.

Kurz und gut, die PC Welt hat mich wieder!!! 🙂

Comments (3)

  1. Starkiller said on 17-10-2011

    Willkommen zurück in der PC Welt dann. 🙂

  2. Fuzz said on 18-10-2011

    WTF? Was ist das den für ein Monster-Kühler, Rechner, Lüfter, Innenleben, Gehäuse?

    Sieht aber schick aus.

    • Doc Bobo said on 18-10-2011

      :=). joa, schick und schnell. Bin wirklich froh das ich den Schritt gewagt habe, mein olles Lappi war dann doch “End of Lifecycle”. Das Gehäuse ist in jedem Fall der Kracher, kann ich nur weiterempfehlen!

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *