Jan

13

Posted by : Datenschuetzer | On : January 13, 2013

Erstens kommt es ja zumeist anders und zweitens als man denkt, so nun auch geschehen in Bezug auf mein Vorhaben, die jetzige 580er gegen eine 690er einzutauschen. Anscheinend hat mein Vorstoß auch bei anderen gewisse Bedürfnisse geweckt bzw. zumindest verstärkt, was dazu führte dass im Case von Starkiller nun eine GTX 680 ihren Dienst schiebt und seine bisherige 580er nun ein relativ heißes, dafür aber auch ziemlich performantes Zwillingspaar mit meiner 580er bildet.

Für die Raumaufteilung innerhalb meines Big-Tower bedeutete dies jedoch erstmal eine ziemliche Umbauaktion. Das AsRock Board akzeptiert die SLI Paarung nach diversen Tests anscheinend nur auf den PCIe Slots 1 & 4, was zur Folge hatte dass ich einen Lüfter des Noctua CPU Kühler opfern bzw. zumindest umsetzen musste. Im Anschluss mussten dann zudem meine alte 580er als auch meine Soundkarte in einen neuen Slot wechseln. Viel Platz zwischen den Karten gibt es nun leider nicht mehr, was in Bezug auf die Temperaturentwicklung im Case natürlich keine Optimierung darstellt.

So sieht das Ganze derzeitig aus:
DSC_2217

Und das sind die Werte (wobei ich die 11000er Marke heute im 3DMark11 noch brechen konnte):
3DMark_Results

Der Preis für diese Leistung sind eine GPU 1 bei ~90° unter Volllast, was ohne Kopfhörer definitiv kaum zu ertragen wäre. Während meine ASUS CUII (GPU 2) bei 100% und 30% Fanspeed circa 65° erreicht, fällt die noch im Referenzdesign gebaute 580er selbst im Ruhezustand(!) nicht unter 45°.
Ich habe nun noch einen 240mm Lüfter für die Seitenwand des NZXTs bestellt, hopefully bringt das die Gradzahl noch mal 3-5 Einheiten runter, mehr ist aber wohl nicht zu erwarten.

Aber gut, sofern das System stabil bleibt dürfte es mir schwer fallen mich wieder von ~90FPS Average in BF3 (1080p, Ultra, 4xMSAA) zu verabschieden, zudem sollte das Setup nun auch noch für die nächsten AAA Titel gut gerüstet sein. Bliebe letztlich natürlich noch der der Aspekt “Stromverbrauch”, aber wie sagt man doch so schön…, nicht kleckern, klotzen! 🙂